Goethe nennt einen Helden

Einfache Karte, etwas höher als DIN A6 (aber gut ins Kuvert passend), Bleisatz aus Walbaum kursiv mit Walbaum halbfetten Versalien und Zierlinien. Buchdruck auf Precioso ecru, Auslieferung mit gefüttertem Kuvert in DIN A6.


2,00 €
Dieser Betrag enthält 19% MwSt. = 0,32 €.     zzgl. Versandkosten

Aufjauchzen mit Goethe

Dunkelgrün und warmes Bordeaux sind die Druckfarben für den aus Garamond gesetzten Text dieser freundlichen Klappkarte, die mehr als einen Gruß bildet. Das Wort Denkanstoß kann man ja kaum noch ertragen, aber dieser Auszug aus Goethes 1805 erschienener Schrift "Winkelmann und sein Jahrhundert" ist eine köstliche Anregung für eine Weltsicht. In dem dunkelgrünen Stern rechts befindet sich ein kleiner goldener Stern. Gedruckt wurde auf einen warm getönten Feinkarton aus Schottland; das Format der Karte nennt sich Diplomatenformat (173 x 112 mm, geschlossene Klappkarte), kann aber mit Standardbriefporto versandt werden. Auslieferung mit gefüttertem Kuvert.


4,00 €
Dieser Betrag enthält 19% MwSt. = 0,64 €.     zzgl. Versandkosten

Glockenton von Goethe

Aus der Erstausgabe der zweiten Fassung der "Wanderjahre" von 1829 stammt dieser Satz von Goethe, den ich aus der um 1800 erstmals gegossenen Walbaum-Antiqua gesetzt habe. Bleisatz, zweifarbiger Buchdruck auf einen hochglatten Karton, wie er um 1800 verwendet wurde, was eine neuartige Feinheit der Lettern ermöglichte. Die Haarlinien der Typen kommen erst auf einem hochglatten Karton, auf dem mit einem minimalen Anpreßdruck gearbeitet werden kann, gänzlich zur Geltung. Weitere Ansichten bietet das Druckerey-Blog. Diese Klappkarte, Format geschlossen DIN A6, wird mit einem passenden Kuvert geliefert.


2,80 €
Dieser Betrag enthält 19% MwSt. = 0,45 €.     zzgl. Versandkosten

Auf ein Morgen hoffen

Der Text von Goethe aus Zahme Xenien IV (es ist der letzte Spruch des vierten Teils) wurde im Bleisatz aus der Trump-Gravur von Georg Trump gesetzt und gedruckt in einem golden Ton, der zwar Goldpigmente enthält, die man aber nur unter der Lupe glänzen sieht. Die Fragmente wurden von alten Druckstöcken aus Blei und Messing in einem bräunlichen Pastellton gedruckt. Auf der Rückseite außen ist eine Quelle zu finden. Die Karte wird mit einem passenden gefütterten Kuvert geliefert. Detailaufnahmen und Bilder von der Produktion sind im Druckerey-Blog zu sehen. Einen zuerst in der Süddeutschen Zeitung erschienenen Text von Gustav Seibt über Goethes Spruch findet man ebenfalls im Blog, genauer: hier. Größe der Karte: Diplomatenformat, also geschlossen 112 x 173 mm. Die Karte im Kuvert kann in Deutschland zum Porto des Standardbriefs mit der Post versandt werden.


3,00 €
Dieser Betrag enthält 19% MwSt. = 0,48 €.     zzgl. Versandkosten