Weihnachtskarte »Hirsch«

Gedruckt von neuen Ätzungen alter Ornamenten auf filzmarkierten Naturkarton 300g/qm in gebrochenem Weiß. Dieses Motiv habe ich von einer einfarbigen in eine zweifarbige Form umgewandelt. Es handelt sich bei diesem Hirsch auch um ein christliches Motiv: »Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so schreit meine Seele, Gott, zu dir.« (Psalm 42,2) »Bis der Tag kühl wird und die Schatten schwinden, wende dich her gleich einer Gazelle, mein Freund, oder gleich einem jungen Hirsch auf den Balsambergen.« (Hohes Lied 2,17) »Jahwe, der Herr, ist meine Kraft! Er macht meine Füße schnell wie die der Hindinnen und läßt mich einherschreiten auf den Höhen.« (Bibel 1899, Hindinnen sind weibliche Hirsche). Und schließlich ist der Hirsch das Symboltier des Sakraments der Taufe, womit wie den Kreis zum Weihnachtsfest schließen.

Klappkarte im Postkartenformat 148 zu 105 mm, nach links aufzuschlagen, innen unbedruckt

Auslieferung mit einem gefütterten Kuvert

3,60 EUR
Dieser Betrag enthält 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Zurück